Opa mit zwei Kindern auf Fahrradweg im ländlicher Umgebung

Opa mit Kindern auf Radtour © ADFC | april agentur

ADFC-Empfehlungen für kinderfreundliche Radangebote

Mit Kindern auf Radtour: Empfehlungspapier ist online

Was können Radroutenbetreiber:innen und Destinationen tun, um ein gutes Angebot für radreisende Kinder und ihre Familien/Eltern zu schaffen? Gemeinsam mit Tourismus NRW e.V. entwickelte der ADFC Empfehlungen für kinderfreundliche Radangebote.

Kinderfreundliche Radangebote haben unterschiedliche Altersgruppen, Kondition und Anforderungen an die Tourengestaltung im Blick. Streckenlänge und die thematische Inszenierung der Radangebote berücksichtigen diese Faktoren. Autofreie und verkehrsarme Wege beispielsweise bieten den radreisenden Kindern Sicherheit. Breite Wege mit einer guten Oberflächenqualität und der Verzicht auf Umlaufschranken oder Poller machen das Fahren auch mit Kinderanhängern oder Lastenrädern möglich.

Routen mit Erlebnischarakter schaffen

Eine Routenführung mit Erlebnischarakter und spannender Thematik, eine begleitende Infrastruktur mit Spielplätzen und kinderfreundlichen Rastplätzen sind notwendig und unterstützen den Erlebnischarakter. Außerdem können sie die Thematik der Route aufgreifen und so das Erlebnis weiter verstärken.

Start- und Zielorte punkten mit barrierefreien Bahnhöfen

Start-, Einstiegs- und Zielpunkte der Routen sollten Orte mit barrierefreien Bahnhöfen sein. Sie ermöglichen Familien mit vielen Fahrrädern, Lastenrädern oder Anhängern und Gepäck einen leichten Ein- und Ausstieg sowie eine umweltfreundliche An- und Abreise.

In der Kommunikation und Angebotsgestaltung auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eingehen

Familien sind vielfältig und bedürfen einer differenzierten Betrachtung bei der Angebotsgestaltung und Ansprache. Erfolgreiche Kommunikation geht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen ein.

ADFC-Handlungsleitfaden kostenlos herunterladen

Der Handlungsleitfaden zeigt auf, welche Infrastruktur und andere Voraussetzungen für familienfreundliche Radangebote vorhanden sein sollten und wie das Angebot zielgruppengenau kommuniziert werden kann. Erfolgreiche Good Practice-Beispiele für kinderfreundliche Aktivangebote runden das Empfehlungspapier des ADFC ab.

Das 17-Seiten starke PDF kann in der blauen Servicebox kostenlos heruntergeladen werden.

alle Themen anzeigen

Werde Mitglied im ADFC

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

 

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

Von Hof zu Hof in der Region

Mit dem Fahrrad eine kulinarische Entdeckungstour in der Region Hannover starten und dabei das vielfältige Angebot von…

Sicher Radfahren im Vorrangnetz?

Das Vorrangnetz Alltagsradverkehr folgt dem Leitsatz „Das Radfahren in der Region soll schneller, bequemer und sicherer…

Verkehrsunfall

4 getötete Radfahrer*innen in 2023

Zum Artikel „LKW erfasst Radfahrer bei Laatzen“ in der HAZ vom 14.02.2023 die Stellungnahme des ADFC Region Hannover…

Interview mit Ulrich Syberg: Abschied mit Perspektive

Bei der ADFC-Bundesvorstandswahl im November wird der ADFC-Bundesvorsitzende Ulrich Syberg nicht mehr antreten. Radwelt…

Die Mittelweser-Region hat radtouristisch viel zu bieten: Vom Weser-Radweg über Tages- und Mehrtagestouren.

Radlerparadies Mittelweser-Region

Weser-Radweg, Tagestouren und vieles mehr im Gebiet zwischen Minden und Bremen

Freie Fahrt für kleine Bürger

Für die Entwicklung der Kinder und deren Möglichkeit die Umwelt zu entdecken gehört das Fahrrad fahren dazu. Hierzu…

3 Mountainbiker im Schwarzwald

Pedalhelden erobern den Schwarzwald

Zum 18. Mal steigen Radurlauber vom 24. bis 26. Juni 2022 in der Nationalparkregion Schwarzwald in die Pedale. Bei den …

Rundtour Ricklingen Devese - Ihme-Roloven - Kückenmühle - Wettbergen

Die ehemalige Kreisstraße 225 zwischen Devese und Ohlendorf ist inzwischen für Autos gesperrt und bildete nun die Badis…

Vorrangnetz für den Alltagsradverkehr kommt gut voran

Das Vorrangnetz für den Alltagsradverkehr in der Region Hannover kommt gut voran:

- 49 Ortsdurchfahrten verbessert, elf…

https://hannover-region.adfc.de/artikel/adfc-empfehlungen-fuer-kinderfreundliche-radangebote-3

Bleiben Sie in Kontakt